Eine ganz neue Erfahrung machte Läufer-Routinier Reinhold Ehehalt, als er sich am 09.09.2017 nach Schönau im Schwarzwald an den Fuß des Belchen, des vierthöchsten Berges im Schwarzwald,  aufmachte. Auf den Experten der langen Läufe warteten hier - auf 11,4 Kilometer verteilt - insgesamt 824 Höhenmeter.

So startete Reinhold voller Respekt zunächst mit verhaltenem Tempo inmitten des 225köpfigen Läuferfeldes, das sich nach dem Startschuss vom Schönauer Rathaus hoch zum auf 1362 Meter Höhe gelegenen Ziel am Belchenhaus machte. Der Regen hatte rechtzeitig aufgehört und die 8°C Lufttemperatur waren für die Läufer fast schon optimal. Unterstützt durch einen starken Rückenwind forcierte Reinhold im Verlauf des Rennens sein Tempo und erreichte als 128. des Gesamtfeldes (8. M60) nach exakt 1:13:49 Stunden das Ziel auf dem Belchen. In der Sonderwertung der Baden-Württembergischen Berglaufmeisterschaften wurde Reinhold Fünfter seiner Altersklasse. 
Vom Rennverlauf und von seinen Eindrücken sichtlich begeistert, plant unser Routinier bereits jetzt schon eine Wiederholung seines Starts an diesem Bergrennen im nächsten Jahr.
gymwelt

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang