Traditionell zu Beginn der Sommerferien lud nun schon zum sechsten Mal das Sparda-Team Rechberghausen die Läuferinnen und Läufer der Region zum Sommernachtslauf ein. Gerade rechtzeitig war auch der Sommer wieder zurückgekehrt und die Langstreckler fanden nach einer verregneten Woche wieder optimale Bedingungen vor.

Ein Ottenbacher Trio beteiligte sich am 10 Kilometer langen Hauptlauf mit Start und Ziel im Landschaftspark „Grüne Mitte“ in Rechberghausen. Die Wendepunktstrecke führte die Läufer auf der Bahntrasse zunächst bis Birenbach. Von dort gings in die andere Richtung bis Faurndau und anschließend nach einer weiteren Wende zurück ins Ziel. Dieter Waldt feierte nach langer Verletzungspause in dem fast 200köpfigen Läuferfeld ein erfolgreiches Comeback und rannte beinahe zeitgleich mit Reinhold Ehehalt, der seinerseits souverän seine Altersklasse M60 gewinnen konnte, über die Ziellinie.

Hier die Einzelergebnisse:
-    Armin Förster          40:17 Minuten        20. Gesamt / 2. M50
-    Dieter Waldt            46:34 Minuten        51. Gesamt / 8. M50
-    Reinhold Ehehalt   46:37 Minuten        52. Gesamt / 1. M60
gymwelt

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang