Ein kleines Jubiläum feierten die Veranstalter des VfL Winterbach am vergangenen Sonntag beim 25. Remstal-Lauf. Insgesamt 206 Läuferinnen und Läufer starteten frühmorgens um 09:30 Uhr beim Hauptlauf über die 10 Kilometer-Strecke. Die abwechslungsreiche und durchaus anspruchsvolle Strecke führte die Langstreckler auf asphaltierten Feldwegen über 2 landschaftlich reizvolle Runden durch die Remstaler Streuobstwiesen.

Als einziger Vertreter des Ottsilla-Teams erreichte Armin Förster als 13. der Gesamtwertung (2. M50) nach exakt 40:40 Minuten das Ziel im Winterbacher Stadion.
gymwelt

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang