Verena Mikeleit in einer steilen Passage am Weinberg Winterlaufserie in Göppingen
Am 18.02.2017 fand im Göppinger Bürgerhölzle das Finale der diesjährigen Winterlaufserie statt. Nachdem der zweite Lauf vor 4 Wochen noch auf rutschigem Schneeboden ausgetragen wurde, fanden die Läuferinnen und Läufer dieses Mal vorfrühlingshafte Bedingungen vor. Alle 3 Ottenbacher Teilnehmer waren wieder auf der 10km-Strecke am Start und konnten damit auch die Serienwertung erfolgreich abschließen.
Paul Schaaf führte das Trio an und erreichte bereits nach 39:45 Minuten als 27. der Gesamtwertung das Ziel. Dennoch reichte es ihm in seiner stark besetzten Altersklasse M45 nur zum 6. Platz. Reinhold Ehehalt lief starke 47:05 Minuten und kam als 87. der Gesamtwertung sowohl in der Tages- als auch in der Serienwertung als Zweiter seiner Altersklasse M60 aufs Siegerpodest. Verena Mikeleit machte es Reinhold nach. Sie schonte sich zwar auf der zweiten Runde für ihren Wettkampf am Sonntag – dennoch reichten ihr 48:34 Minuten, um in der Einzel- und in der Serienwertung einen ungefährdeten 2. Platz in der Klasse W40 herauszulaufen.

Baden-Württembergische Crosslaufmeisterschaften
Bereits einen Tag nach dem Winterlauf in Göppingen ging Verena Mikeleit bei den diesjährigen Baden-Württembergischen Crosslaufmeisterschaften auf der Insel Reichenau an den Start. Die Veranstalter hatten hier für die baden-württembergische Läuferelite einen anspruchsvollen 2150m langen Parcours über Wiesen und Feldwege vorbereitet. Verena hatte sich vom Wettkampf des Vortages gut regeneriert und konnte die drei Runden souverän in gleichmäßig hohem Tempo durchlaufen. Bei der Auswertung der Ergebnisse war die Überraschung perfekt – in 32:30 Minuten holte sich Verena die Bronzemedaille in der Klasse W40. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg.
Foto:  Verena Mikeleit in einer steilen Passage am Weinberg.
gymwelt

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang