Nach den erfolgreichen Auftaktveranstaltungen im letzten Jahr veranstaltet die TSG Eislingen um ihren Trainer Karl-Heinz Daitismann auch 2014 eine Reihe von Bahnwettkämpfen. Dabei sollen - so die Philosophie - die besten Läufer aus dem Kreisgebiet über die Mitteldistanzen gegeneinander antreten und möglichst gute Zeiten erzielen.

Nachdem Paul Schaaf beim „Meeting Eislingen 1000“ über die 1km-Distanz in 3:17 Minuten den Sprintern den Vortritt lassen musste, zeigte er sich eine Woche später beim 5000m-Rennen über die 12 1/2 Stadionrunden wieder von seiner besseren Seite. Inmitten der Kreiselite gelang ihm in 18:30 Minuten ein respektabler 5. Platz.

 

 

gymwelt

Aktuell sind 96 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang