Wie bei den Mannschaftssportarten fallen aktuell auch sämtliche Laufwettbewerbe dem Corona-Virus zum Opfer. Stefan Maier hatte Glück, dass er am 01. März 2020 beim Trail de Petit Ballon im Elsass noch an den Start gehen konnte. Heute gehört die Strecke in den Vogesen wohl zum Risikogebiet und die Grenzen von und nach Deutschland sind geschlossen.

Bei dem inzwischen renommierten Trailrennen wurden den insgesamt ca. 4.000 Teilnehmern insgesamt 4 Strecken mit einer Länge von 10 – 54 Kilometer angeboten. Stefan ging über die Mitteldistanz beim Circuit des Grands Crus über 28 Kilometer und 900 Höhenmeter an den Start. Die starken Regenfälle der Vortage hatten die Wege aufgeweicht. Stefan kam mit der teilweise matschigen und rutschigen Strecke erstaunlich gut zurecht und erreichte nach 2:58:50 Stunden als 354. von insgesamt 1076 Finishern noch im ersten Drittel des Läuferfeldes das Ziel.

In den nächsten Wochen werden sich die Ottenbacher Ausdauerläufer mit Trainingsläufen begnügen müssen. 

gymwelt

Aktuell sind 131 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang