Trotz des herbstlichen Schmuddelwetters freuten sich die Organisatoren des Ottenbacher Silvesterlaufs abermals über einen neuen Teilnehmerrekord. Dabei hatten die insgesamt 543 Läuferinnen und Läufer Glück, denn pünktlich zum Start hörte der fiese Nieselregen auf. Frieren mussten daher nur die zahlreichen Zuschauer im Start- und Zielbereich im Buchs.

Pünktlich um 12:00 Uhr schickte Bürgermeister Oliver das Läuferfeld mit dem ersten Silvester-Böllerschuss auf die 10 bzw. 6,5 Kilometer lange Strecke. Und wie in den Vorjahren übernahm Seriensieger Johannes Großkopf vom Sparda-Team-Rechberghausen sofort die Führung. Auch in diesem Jahr hatte er im 10km-Hauptlauf keine ernsthaften Konkurrenten zu fürchten und erreichte das Ziel nach 34:42 Minuten mit über 2 Minuten Vorsprung auf seinen nächsten Verfolger. Ebenfalls ein eindeutiges Ergebnis gab es im Frauenklassement, das Elke Keller von der LG Filstal in 42:45 Minuten für sich entschied. Mehr Mühe hatte da Philipp Weigl auf der 6,5km-Kurzstrecke. Er konnte sich mit nur 10 Sekunden Vorsprung vor dem Sparda-Läufer Manuel Steinhilber ins Ziel retten. Bei den Damen siegte Julia Röhm in sehr guten 29:12 Minuten.

In der Sonderwertung der Ottenbacher Ortsmeisterschaft siegten über die 10 Kilometer Jonathan Kirsch und Hildegard Ehehalt. Bei den 6,5 Kilometern waren Tino Greher und Meike Hollnaicher die schnellsten Ottenbacher. 

 

Und so waren beim anschließenden traditionellen Weißwurstessen in der Gemeindehalle ausschließlich zufriedene Gesichter zu sehen. Rechtzeitig vor dem Jahreswechsel nahm mit der Siegerehrung ein abermals gelungener Silvesterlauf sein Ende. Die Organisatoren des Ottsilla-Teams freuen sich schon auf die anstehende Laufsaison 2019 und bedanken sich herzlich bei den zahlreichen Helfern für die engagierte Unterstützung bei der Durchführung dieser Großveranstaltung; insbesondere bei der Ottenbacher Feuerwehr, bei der Gemeindeverwaltung mit seinem Bauhof, beim Bewirtungsteam des TSV Ottenbach sowie bei den Sponsoren.

 
gymwelt

Aktuell sind 78 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang