Mit tollem Kampfgeist kam man am Samstag den 29.09. im Auswärtsspiel beim FC Rechberghausen 2 zu einem 1:1 Unentschieden.

Man kam nur schwer in die Partie und der Gegner übernahm gleich das Kommando. Im laufe der ersten Halbzeit befreite man sich jedoch mehr und mehr und konnte sich Chancen erarbeiten. Jona Retzlaff scheiterte noch aus kurzer Distanz.  Nach 17 Minuten eröffnete Leon Grupp mit einem schönen Pass das Spiel und Marco Grupp marschierte den Flügel hinunter. Seiner schönen Flanke sahen 2 TSV Angreifer bestens vor dem Tor positioniert entgegen, doch der einzig verbliebene Rechberghäuser Abwehrspieler war schneller und bugsierte das Leder ins eigene Tor zur Ottenbacher Führung. Rechberghausen drängte danach auf den Ausgleich, konnte sich aber kaum Chancen erspielen, da die Ottenbacher Hintermannschaft aufmerksam agierte und immer noch ein Bein dazwischen brachte. In der 38 Minute versuchten es die Gäste mit einem Fernschuss. Silas im Tor konnte den Ball noch abwehren, beim Nachschuss aus kurzer Distanz musste er sich jedoch geschlagen geben. Danach das gleiche Bild, der TSV hatte Mühe den Ball in den eigenen Reihen zu halten, so war es schwer Druck auf des Gegners Tor auszuüben. Rechberghausen konnte Ihren Ballbesitz in nichts zählbares mehr ummünzen, so dass es beim 1:1 blieb.

Unser Stammtorwart Elias Weber verletzte sich beim warmschießen an der Hand und wird einige Zeit ausfallen. @ Elias: Die Mannschaft wünscht dir eine schnelle Genesung und dass wir Dich bald wieder auf dem Platz sehen.

Es spielten: Silas Volkmer, Leon Grupp, Lasse Maier, Yannick Grupp, Marco Straub, Yannick Scafidi, Marco Grupp, Jona Retzlaff, Noah Konrad, Anton Haug

gymwelt

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang