Aber auch Sahara ähnliche Temperaturen steckten die Jungs am Sonntag den 05.07 gut weg und zeigten richtig guten Sport.
Schon zu Beginn am Morgen als das Bruderduell Ottenbach 1 gegen Ottenbach 2 anstand hatte man  die 30 Grad Marke geknackt. Die Partie die letztlich mit 4:0 für Team 1 endete, nutzte man zum Einspielen.

 

In der 7ner Gruppe wurde fortan weiter jeder gegen jeden gespielt. Team 2 schlug sich gegen ausnahmslos erste Mannschaften gut und musste auch dank eines sehr gut parierendem Noah Konrad im Tor in der Folge nur sehr knappe Niederlagen einstecken. Zum Abschluss traf man auf die punktgleichen Gastgeber im „Endspiel“ um Platz 6. Nach anfänglicher Druckphase der Reichenbacher übernahm der TSV die Initiative. Johannes Marquardt und Silas Volkmer hatten gute Möglichkeiten für einen Treffer, konnte diese aber nicht nutzen. Gegen Ende des Spieles tankte sich Abwehrchef Lasse Maier durch und vollendete zum umjubelten 1:0 Siegtreffer für unser Team 2. So beendete man das Turnier auf einem guten 6. Platz.

TSV 2 – TSV 1                                                0:4

TSV 2 – FTSV Kuchen                                     0:1

TSV 2 – FC Donzdorf                                       0:2

TSV 2 – TV Straßdorf                                       0:1

TSV 2 – TSG Abtsgmünd                                 0:2

TSV 2 – TG Reichenbach                                 1:0

Es spielten: Noah Konrad, Lasse Maier, Leander Pech, Silas Volkmer, Anton Haug, Johannes Marquardt

20150705 132529Team 1 war an diesem Tage in blendender Verfassung. Kämpferisch und auch spielerisch richtig gut drauf zog man von Sieg zu Sieg. Gegen den TV Straßdorf stand ein klarer 4:0 Erfolg zu Buche. Gegen die TG Reichenbach danach fehlte etwas der Druck auf des Gegners Tor. Erst relativ spät fielen die Treffer die einen 3:1 Sieg sicherten.

Gegen die Kuchener war man wieder von Beginn an auf dem Platz und lag sicher mit 2:0 in Führung. Des Gegners Anschlusstreffer wurde postwendend mit dem Treffer zum 3:1 Endstand beantwortet.

Mit dem anschließenden klaren 4:0 gegen den FC Donzdorf, brachte man sich in eine Klasse Ausgangsposition für das Endspiel um den Turniersieg gegen die TSG Abtsgmünd. Mit einem hohen Sieg im letzten Spiel hätte Abtsgmünd den gelb-schwarzen noch den Turniersieg entreißen können. Doch an diesem Tage war der TSV Express nicht zu halten. Man führte nach einem Doppelschlag komfortabel mit 2:0. Die letzte Hoffnung des Gegners machte TSV Torspieler Luca Marseglia zunichte als er kurz vor dem Ende einen Neunmeter parierte. So sicherte man sich mit 6 Siegen aus 6 Spielen mit insgesamt 20:2 Toren verdient den Turniersieg.

TSV 1 – TSV 2                                                 4:0

TSV 1 – TV Straßdorf                                       4:0

TSV 1 – TG Reichenbach                                  3:1

TSV 1 – FTSV Kuchen                                     3:1

TSV 1 – FC Donzdorf                                       4:0

TSV 1 – TSG Abtsgmünd                                 2:0

Es spielten: Luca Marseglia, Linus Eisele, Noah Eisele, Paul Mühleis, Jannik Spitzenberg, Lenny Weisl 

 

 

 

gymwelt

Aktuell sind 27 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang