Vergangenen Donnerstag wurden in Reichenbach/Fils die Bezirkspokalendspiele der Juniorinnen ausgetragen. Dabei trafen die Mädchen der SGM Süßen/Ottenbach auf die Mädchen der SGM Wendlingen/Ötlingen.
Hatte man das Spiel in der Kreisstaffel noch knapp verloren, wollte man das Finale unbedingt gewinnen.

Die Gegnerinnen starteten gleich mit einem Paukenschlag, als sie die erste Chance im Spiel nutzen konnten und mit 1:0 in Führung gingen. Doch war das der Weckruf, den unsere Mädels brauchten. In der 15.min konnte sich Vanessa schön durchsetzen und den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Unsere Mannschaft blieb jetzt am Drücker und nach einem Einwurf von Ümmi in der Mitte der gegnerischen Hälfte, konnte Vanessa passgenau Toni anspielen, die daraufhin den Führungstreffer zum 2:1 markierte. Kurz vor der Pause verhinderte Cigdem mit einer Glanztat den Ausgleich der Wendlingerinnen.
In die zweite Halbzeit starteten unsere Mädchen druckvoll und bemüht, für die Entscheidung zu sorgen. Gleich in der 1.min konnte Vanessa einen weiten Abstoß zu Ümmi weiterleiten, die den Ball jedoch knapp über das Tor schoss. Auch die nächsten Angriffe wurden von der gegnerischen Abwehr abgefangen. Doch auch unsere Abwehr stand sicher, so dass sich das Spiel hauptsächlich ins Mittelfeld verlagerte. Die Schlussphase wurde noch einmal spannend, da Wendlingen weiterhin alles versuchte. Doch mannschaftlich geschlossen brachten wir dieses Ergebnis über die Zeit.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DIESER SUPER LEISTUNG !!!

Es spielten: Cigdem, Domi, Vanessa (1), Toni (1), Ümmi, Nilay, Vivien, Sara, Steffi, Lena, Zilan und Jana

 

Zum Seitenanfang