Zum 33. Mal fanden am vergangenen Wochenende unsere traditionellen Ottenbacher Juniorenfußballturniere auf den Sportanlagen „Im Buchs“ statt. Mit 56 gemeldeten Mannschaften aus vier Bezirken konnte man wieder ein stolzes Teilnehmerfeld vorweisen. Bei den 5 Turnieren war unser TSV Ottenbach viermal unter den besten 4 Mannschaften.

Pünktlich wurden am Samstag um 9.15 Uhr die ersten Paarungen der F-Junioren angepfiffen. Unsere erste Mannschaft präsentierte sich in topform und zog als Gruppensieger mit 4 Siegen und 17:1 Toren souverän ins Halbfinale ein. Hier war der SV Ebersbach unser Gegner, der sich mit dem 1.FC Eislingen in Gruppe B durchsetzte. In einem ausgeglichenen Spiel hatte man etwas Pech als der vermeintliche Führungstreffer nicht gegeben wurde. So nutzte Ebersbach die einzig echte Chance mit einem tollen Distanzschuss zum 1:0 Siegtreffer.

 

Spätestens bei der Siegerehrung strahlten unsere Kicker wieder, als man die tollen Pokale für den 3. Sieger entgegen nehmen durfte, da man Birenbach im kleinen Finale bezwingen konnte. Turniersieger wurde Eislingen, das sich 2:1 gegen Ebersbach durchsetzte.

Bei sehr angenehmen Temperaturen wurden um die Mittagszeit die Spiele der D-Junioren angepfiffen. Unsere D-Junioren konnten sich mit 3 Bezirksligisten fürs Halbfinale qualifizieren, das man leider recht unglücklich durch eine Unachtsamkeit mit 0:1 verlor. So war der VfL Kirchheim der Gegner im Spiel um Platz 3. In der Vorrunde trennten sich beide Teams noch 1:1 unentschieden. Im entscheiden Spiel gewann unser TSV durch eine schöne Einzelaktion mit 1:0. Turniersieger wurde hier der FC Eislingen, Platz 2 ging an die starken Nellinger.

Abgeschlossen wurde der 1. Turniertag mit den C-Junioren. Unser Jahrgang 99/00 präsentierte sich mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und konnte vor Wernau und Lorch verdient als Gruppensieger ins Halbfinale einziehen. Hier wartete mit dem SV Göppingen I ein Hochkaräter, den man durch ein 2:1 bezwingen konnte.

Im Finale war dann der Bezirksligist aus Eislingen eine Nummer zu groß und das Spiel ging mit 0:2 verloren. Mit den gezeigten Leistungen und den zu erwartenden Verstärkungen darf man sich schon auf die B-Junioren in der kommenden Saison freuen.

Der Sonntag startete mit dem Großturnier der E-Junioren. Bei rekordverdächtigen 45 Anmeldungswünschen spielten 16 Teams in 4 Vierergruppen. Unser TSV konnte sich wie im vergangenen Jahr als Gruppensieger für die Championsleague qualifizieren. Der FTSV Kuchen, die TSG Hofherrnweiler und der 1.FC Eislingen waren die weiteren Vorrundengruppensieger.
In den nun leistungsgerecht eingeteilten 4 Finalgruppen, gewann der 1.FC Eislingen II die 2. Bundesliga und der SC Geislingen vor Böbingen die 1. Bundesliga. In der Euroleague setzte sich Alberhausen ganz knapp vor Donzdorf und Wäschenbeuren durch. Unser TSV startete mit einem 2:1 Sieg gegen Kuchen in die Championsleague, unterlag dann jeweils mit 0:2 gegen sehr starke Hofherrnweiler und Eislinger, die am Ende punkt- und torgleich waren und den Championsleaguesieger durch ein 9m-Schiessen ermitteln mussten. Hier setzte sich die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach souverän mit 3:0 durch. Unserer Kicker freuten sich über Platz 3.

Abgeschlossen wurden die Turniertage bei bestem Fußballwetter mit den G-Junioren, auch Knirpse genannt. Bei einem starken 12er-Teilnehmerfeld hatte unser TSV 2 Ausfälle zu verkraften, dazu etwas Pech, sodass man sich leider nicht für die Halbfinals qualifizieren konnte. Dies schafften in der Gruppe A die TSG Salach vor Albershausen. In Gruppe B setzte sich die TSG Hofherrnweiler mit 5 Siegen souverän vor Scharnhausen durch, das sich nur durch die mehr erzielten Tore vor dem SC Geislingen knapp fürs Halbfinale qualifizieren konnte.

In den Halbfinals setzte sich dann Albershausen überraschend mit 2:1 gegen Hofherrnweiler durch. Der TSV Scharnhausen war durch das 1:0 über Salach der 2. Finalist. Im Finale musste Albershausen den hohen Temperaturen Tribut zollen und war chancenlos gegen Scharnhausen. Das kleine Finale gewann Salach mit 2:1.

Unsere Kicker konnten ihre Platzierungsspiele jeweils gewinnen.

 

gymwelt

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang