Sportler, die lt. Angaben des Robert-Koch-Institutes zu den Risikogruppen zählen, sollten ihren Besuch sorgfältig abwägen und gegebenenfalls die Empfehlung eines Arztes einholen. Die Teilnahme am Sport erfolgt auf eigenes Risiko und gilt generell nur für TSV- und Schnupper-Mitglieder.

• Sportler mit Fieber, Erkältung und Husten bleiben zu Hause.

• Infizierte und Menschen, die mit einem Infizierten in Kontakt waren, dürfen 14 Tage lang nicht mehr am Training teilnehmen.

• Sportler, die innerhalb von 14 Tagen nach dem Training Krankheitssymptome haben, melden dies bitte unverzüglich dem Übungsleiter. (Die Anwesenheitslisten, die mit Datum und Uhrzeit geführt werden müssen, bewahrt der ÜL vier Wochen selbst auf, danach werden sie vernichtet)

• Wegen der Platzkapazitäten (max. 20 Personen pro Gruppe!) ist eine vorherige Anmeldung beim Übungsleiter notwendig. Außer bei Sportarten, wo die TN statisch an einer Stelle verbleiben. Da die Halle nach jeder Stunde mind. zehn Minuten gelüftet werden muss, wurden die Trainingszeiten dementsprechend angepasst.

• Bitte haltet überall einen Mindestabstand von 1,5 Meter ein! Von dieser Abstandsregel darf im Training kurzfristig abgewichen werden, wenn dies erforderlich ist. Bei andauerndem Körperkontakt sind feste Übungspaare zu bilden.

Kein Training ohne Handtuch, wir empfehlen ein Dusch- oder Badehandtuch. Für eigene mitgebrachte Trainingsgeräte (z.B. Gymnastikmatten, Hanteln) ist für Desinfektionsschutz zu sorgen.

• Während des Sporttreibens kann auf den Mund-Nase-Schutz verzichtet werden. Diese muss jedoch auf allen „Verkehrswegen“ getragen werden!

• Die unteren Umkleiden, Duschen und Toiletten dürfen wieder benutzt werden, es ist jedoch ein Mindestabstand von 1,5 Meter einzuhalten. Der Aufenthalt ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu beschränken.

• Bitte nutzt die vorhandenen Desinfektionsstationen.

• Benutzte Trainingsgeräte und Türgriffe sind nach dem Training zu desinfizieren.

• Die Anwesenheit auf dem TSV-Sportgelände (Halle und Sportplätze) wird protokolliert. Eure Daten werden auf Verlangen des Gesundheitsamtes weitergegeben. Die Übungsleiter bewahren die Daten 4 Wochen bei sich auf.

Den Anweisungen des Übungsleiters ist Folge zu leisten; bei Zuwiderhandlung droht ein Verweis und Trainingsverbot!

Mit der Anmeldung und Eintragung in die Anwesenheitsliste wird diesem Schutzkonzept zugestimmt und eine Symptomfreiheit bestätigt. Zugleich genehmigt man damit im Falle einer Infektion die Weiterleitung der eigenen Daten.

Stand: 23.10.2020                                                                                                                                                  TSV 1904 Ottenbach e.V. - Vorstandschaft

Zum Seitenanfang