Gemeinsam Sport treiben ist ja leider momentan immer noch nicht erlaubt (außer zu zweit Laufen!). Deshalb hier einige Tipps vom Württembergischen Sportbund:

Wohnzimmerfitness für Kinder (STB): www.stb.de/corona/wohnzimmerfitness 
Onlinesport und Bewegungsideen: www.gemeinschaftserlebnis-sport.de/corona
Deutsche Sportjugend-Bewegungskalender: www.dsj.de/bewegungskalender2021
Weitere Bewegungsangebote: www.wsj-online.de/lockdown-bewegungsangebote 

Ferner bieten wir Online-Kurse an:

Zumba and more dienstags 18:15 bis 19:15 Uhr

Hatha Yoga dienstags  9:30 bis 10:45 Uhr

Body Tuning (Bauch/Beine/Po-Gymnastik und mehr)
mittwochs 18:15 – 19:30 Uhr

HIIT und Fitnessboxen mit Ronny freitags 20:00 bis 21:00 Uhr

Warum Onlinesport im Verein?

Lizensierte Trainer  *  Persönlicher Kontakt  *  Freunde treffen  *  Gruppenzusammengehörigkeit

Infos und Anmeldung bei Petra Mehnert: 0160/1681845 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schnuppern jederzeit möglich!

Macht mit und bleibt fit und gesund! 

Euer TSV 

Liebe Sportfreunde,

 

die neuen Corona-Verordnungen geben ein wenig Zuversicht, dass Sport langsam wieder möglich sein wird, allerdings ist es immer abhängig von den momentanen Inzidenzzahlen und deshalb können wir nichts aktuelles übers Gemeindeblatt verlautbaren. Es bleibt den einzelnen Abteilungs- und  Übungsleitern vorbehalten, von Tag zu Tag zu entscheiden, was geht und was nicht. Die meisten agieren über private Whatsapp-Gruppen und informieren so ihre Mitglieder. Auf unserer Homepage (www.tsv-ottenbach.de) findet ihr alle Ansprechpartner (im Zweifel bei Petra Mehnert, 1. Vorst. unter 0160/1681845 nachfragen).

Ein sehr übersichtliches Merkblatt der aktuellen allgemeinen Corona-Verordnung findet ihr hier:

https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/210307_Corona_auf_einen_Blick_Maerz.pdf

Nach wie vor findet Body Tuning, Hatha Yoga, HIIT und Zumba online statt! 

 

Unsere Geschäftsstelle ist ab 15. März 2021 wieder von 18:00 bis 20:00 besetzt.  Nun hoffen wir, dass die Zahlen stabil bleiben und unser gemeinsamer Sport wieder möglich wird. Selbstverständlich mit unserem guten und bewährten Hygienekonzept und mit Rücksicht aufeinander! 

 

Bleibt gesund, passt auf euch auf und haltet euch fit!

Abhol-Service von unserem "Gasthaus Buchs" in der Corona-Sperrzeit ab November:
Das Team unserer Vereinsgaststätte bietet einen Abhol-Service an, sodass in dieser corona-bedingten Gaststätten-Schließzeit niemand auf leckere Speisen verzichten muss. Unterstützt mit uns gemeinsam unser Vereinsheim, damit es irgendwie überleben kann! 

Alle Infos (Abholzeiten, Karte usw.) findet ihr auf der Homepage: www.gasthaus-buchs.de 
Die Ottenbacher Vereine kooperieren mit dem Stauferwerk. Durch einen Wechsel zum Stauferwerk unterstützt Ihr Euren Verein mit einer Prämie von 40 € für unsere Vereinskasse. Nähere Infos auf dem Flyer des Stauferwerks:
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Stauferwerk_Flyer_Vereinsmodell_Ottenbacher Vereine 100x210mm_2020-10-19.pdf)Stauferwerk_Flyer_Vereinsmodell_Ottenbacher Vereine 100x210mm_2020-10-19.pdf[Flyer Stauferstrom vereint die Region!]2560 kB

Liebe Mitglieder, liebe Sportler,

 

Noch gilt die Corona-Verordnung des Landes vom 23. Oktober, zuvor war es zu Unsicherheiten gekommen. Um diese zu erklären, hier ein Auszug aus der Pressemitteilung unseres Ministeriums Nr. 112/2020:

Sie beschränkt Ansammlungen auf öffentlichen Plätzen und im privaten Bereich auf maximal zwei Haushalte oder bis zu zehn Personen. Da die Angebote von Sportvereinen, Musik-, Kunst- und Jugendkunstschulen einen festen Beginn und ein festes Ende haben und auf Basis eines Hygienekonzepts und unter strengen Auflagen stattfinden, handelt es sich hierbei rechtlich betrachtet nicht um Ansammlungen, sondern um Veranstaltungen. Die bewährten Auflagen gelten weiter, so müssen zum Beispiel die Teilnehmer dokumentiert werden, um Infektionsketten nachvollziehen zu können.

Im Sport kann von dieser maximalen Regelgruppengröße weiterhin abgewichen werden, wenn ein Sportler seine Übungen an einem festen Standort ausübt und dabei - 2 - der Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Sportlern dauerhaft gewahrt bleibt (zum Beispiel beim Yoga, Gymnastik) oder sportartspezifische Trainings- und Spielsituationen mehr Sportlerinnen oder Sportler erforderlich machen (zum Beispiel beim Fußball, Rugby). In diesen Situationen können auch mehr als 20 Personen gemeinsam trainieren. 

Trotz dieser Erlaubnis entscheiden unsere Übungsleiter bis zum 2.11.20 (ab Montag müssen auch die Sportvereine ihren Sportbetrieb einstellen!) noch selbst, ob sie ihre Sportstunden stattfinden lassen möchten, oder aus Sicherheitsgründen lieber darauf verzichten. Dennoch sollten wir den gesundheitsfördernden Aspekt des Sports nicht vergessen und uns bewegen, wo wir nur können. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es ist, sich zuhause selbst zum Sport zu motivieren. Aber wenn ich wüsste, dass zeitgleich mit mir meine Sportfreunde auch zuhause (z.B. vor dem Fernseher) ihre Übungen absolvieren, könnte ich mich leichter dazu durchringen, da mitzumachen. Im Fernsehen gibt es einige Sportangebote, die man dafür nutzen könnte. Hier ein paar Beispiele: 

BR Mi. 14:15 Uhr aktiv und gesund

BR Do. 7:20 Uhr Tele-Gym

rbb Do. 7:40 Uhr Der rbb macht Fitness

Es gibt sicher auch noch weitere Möglichkeiten (z.B. auf "health tv"), auch über You tube. Verabredet euch doch miteinander, wann ihr zuhause Sport macht und denkt dabei an die anderen. Meine Bodytuning-Gruppe zum Beispiel wird zur gewohnten Trainingszeit per Handy bereit sein - ich gebe die Übungen per whatsapp durch und alle machen zuhause mit. Oder mit Live-Video per Facebook. Wozu haben wir denn all die neuen Medien? Trefft euch am Besten zu zweit zum Wandern und macht nebenbei bissle Gymnastik. Versucht, eure nette Gemeinschaft irgendwie am Leben zu erhalten - ist ist soooo wichtig! 

Bleibt gesund, passt auf euch auf und bleibt eurem TSV treu! Unterstützt unsere Vereinsgaststätte (die Speisen können auch abgeholt werden - auch über die Terrasse, wenn man die Räumlichkeiten nicht betreten möchte). Nur gemeinsam kommen wir durch diese Krise!

                                                                                                                                        Petra Mehnert, 1. Vors. 

Sportler, die lt. Angaben des Robert-Koch-Institutes zu den Risikogruppen zählen, sollten ihren Besuch sorgfältig abwägen und gegebenenfalls die Empfehlung eines Arztes einholen. Die Teilnahme am Sport erfolgt auf eigenes Risiko und gilt generell nur für TSV- und Schnupper-Mitglieder.

• Sportler mit Fieber, Erkältung und Husten bleiben zu Hause.

• Infizierte und Menschen, die mit einem Infizierten in Kontakt waren, dürfen 14 Tage lang nicht mehr am Training teilnehmen.

• Sportler, die innerhalb von 14 Tagen nach dem Training Krankheitssymptome haben, melden dies bitte unverzüglich dem Übungsleiter. (Die Anwesenheitslisten, die mit Datum und Uhrzeit geführt werden müssen, bewahrt der ÜL vier Wochen selbst auf, danach werden sie vernichtet)

• Wegen der Platzkapazitäten (max. 20 Personen pro Gruppe!) ist eine vorherige Anmeldung beim Übungsleiter notwendig. Außer bei Sportarten, wo die TN statisch an einer Stelle verbleiben. Da die Halle nach jeder Stunde mind. zehn Minuten gelüftet werden muss, wurden die Trainingszeiten dementsprechend angepasst.

• Bitte haltet überall einen Mindestabstand von 1,5 Meter ein! Von dieser Abstandsregel darf im Training kurzfristig abgewichen werden, wenn dies erforderlich ist. Bei andauerndem Körperkontakt sind feste Übungspaare zu bilden.

Kein Training ohne Handtuch, wir empfehlen ein Dusch- oder Badehandtuch. Für eigene mitgebrachte Trainingsgeräte (z.B. Gymnastikmatten, Hanteln) ist für Desinfektionsschutz zu sorgen.

• Während des Sporttreibens kann auf den Mund-Nase-Schutz verzichtet werden. Diese muss jedoch auf allen „Verkehrswegen“ getragen werden!

• Die unteren Umkleiden, Duschen und Toiletten dürfen wieder benutzt werden, es ist jedoch ein Mindestabstand von 1,5 Meter einzuhalten. Der Aufenthalt ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu beschränken.

• Bitte nutzt die vorhandenen Desinfektionsstationen.

• Benutzte Trainingsgeräte und Türgriffe sind nach dem Training zu desinfizieren.

• Die Anwesenheit auf dem TSV-Sportgelände (Halle und Sportplätze) wird protokolliert. Eure Daten werden auf Verlangen des Gesundheitsamtes weitergegeben. Die Übungsleiter bewahren die Daten 4 Wochen bei sich auf.

Den Anweisungen des Übungsleiters ist Folge zu leisten; bei Zuwiderhandlung droht ein Verweis und Trainingsverbot!

Mit der Anmeldung und Eintragung in die Anwesenheitsliste wird diesem Schutzkonzept zugestimmt und eine Symptomfreiheit bestätigt. Zugleich genehmigt man damit im Falle einer Infektion die Weiterleitung der eigenen Daten.

Stand: 23.10.2020                                                                                                                                                  TSV 1904 Ottenbach e.V. - Vorstandschaft

Eine Kombination aus Spaß, Tanz und Motivation zu fetziger Musik mit hochintensivem Interwall-Training - das ist Zumba! Trainingszeit: Di. 19:00 bis 20:00 Uhr Bühnenraum Gemeindehalle Ottenbach oder im Freien Nähere Infos bei Trainerin Olga Knoflicek, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grußwort 1. Vors. Neu 2020

 

In diesen unsicheren Coronazeiten einen Verein mit knapp 1000 Mitgliedern zu übernehmen, war kein leichter Schritt. Doch unser TSV ist schon seit ich 1989 nach Ottenbach gezogen bin, meine zweite Heimat, und deshalb bin ich seit 2011 auch im Vorstandsteam dabei. Auf diesem Wege bedanke ich mich für euer Vertrauen und freue mich schon sehr auf die bevorstehenden neuen Aufgaben. Mit der Steuerberaterin Heike Ziller ( Stv. Vorsietzende) haben wir eine hervoragende Besetzung und mit Rainer Lippmann als Kassier und Corina Weber als Schriftführerin ein perfektes Team beisammen.
Seit 1996 habe ich schon einiges auf den Weg gebracht (Eltern-Kind-Turnen, Irish Dance, Body Tuning und HIIT/Fitness-Boxen) und werde mich auch weiterhin dafür einsetzen, dass es für jede Altersgruppe einen "Sport im Ort" gibt. Gerade in der jetzigen Situation ist es doch von Vorteil, wenn man daheim im Ort seinem Sport und anderen Aktivitäten nachgehen kann und nicht dauernd umherfahren muss. Besonders für die noch nicht oder nicht mehr mobilen Menschen wollen wir ein sportliches Angebot bieten und genau hierfür brauchen wir weiterhin unsere ehrenamtlichen Trainerinnen und Trainer, die gut ausgebildet sind und ein tolles Sportprogramm bieten. Dennoch suchen wir auch hier neue Trainer, zum Beispiel fürs Kinderturnen ab fünf Jahren, für moderne Sportarten wie Functional Fitness oder Kampfsport. Vielleicht gibt es ja in unserem schönen Ottenbach Leute, die sich vorstellen könnten, solche Übungsstunden anzubieten? Oder ihr kennt jemanden, der ein sportliches Betätigungsfeld sucht? Selbstverständlich müssen wir erst die weitere Entwicklung der Corona-Krise abwarten und können sowieso erst nach den Ferien mit Neuem starten. Aber darüber reden und planen ist erlaubt - also meldet euch bei mir unter 0160/1681845 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Auch für Arbeiten rund um unser schönes Vereinsheim gibt es immer wieder etwas zu tun! In unseren Reihen sind ganz bestimmt viele handwerklich begabte Leute, die uns bei der einen oder anderen Arbeit unterstützen würden (wenn sie davon wüssten!) - also auch hier: einfach melden, wir sind über jede Hilfe dankbar! Gemeinsam werden wir unsere tollen Sportanlagen inkl. Vereinsheim erhalten und dafür bedanke ich mich schon heute bei allen, die dazu beitragen! 

                                                                                          Eure Petra Mehnert - 1. Vorsitzende 

 

Mitgliederversammlung 2020

                                              des

TSV 1904 OTTENBACH e.V.

        Freitag, 24.7.2020  um 19.30 Uhr

                     - Gemeindehalle „Im Buchs“ -

 

Hiermit laden wir alle Mitglieder, Freunde und Gönner des

TSV Ottenbach zur ordentlichen Mitgliederversammlung

2020 ein.

Anträge zur Tagesordnung sind bis  11.7.2020    beim       

1.Vorsitzenden Gerhard Bauer (Kitzen 25, 73113 Ottenbach)

oder in der Geschäftsstelle im Buchs schriftlich einzureichen.

 

Tagesordnung:  

1. Begrüßung und Totengedenken

2. Ehrungen

3. Jahresberichte der Abteilungsleiter / Kassier / Vorstand

4. Kassenprüfungsbericht und Entlastung

5. Neuwahlen, u. a.  1. / 2. und 3. Vorsitzende

6. Beschlussfassung über eingegangene Anträge

7. Verschiedenes

 

Die Vereinsleitung würde sich über eine rege Beteiligung sehr freuen.

 

Gerhard Bauer

1.     Vorsitzender

                                

 

NEU !!!  FITNESS-KICKBOXEN & HIIT-TRAINING !!!

Zu unserer großen Freude konnten wir Ronny Mütze, einen Fitnesstrainer mit B-Lizenz und Personal Trainer, der u.a. auch in unserem Kooperationsverein TSV Süßen im FitPlus-Sportstudio Kurse gibt, für uns gewinnen. Ab März 2020 wird er seine Fitness-Stunde für alle, die sich richtig auspowern wollen, anbieten. Es wird ein Mix aus folgendem sein:

                                                                                                                                                    

Fitness Kickboxen 

Ein gutes Training für den ganzen Körper und den Kopf.

Da man einen gut trainierten Körper zum Boxen braucht, werden einige Übungen für Bauch, Beine, Rücken und Schultern schon beim warm machen zu Schweißperlen führen. Bei den Schlägen und Tritten auf Pratzen werden wir merken, dass es doch nicht so einfach ist, eine Kombination zu schlagen. Also etwas für den Kopf! Aber Regelmäßigkeit zahlt sich aus. 

Highintensiv Intervall Training (HIIT)

Mehrere Stationen mit Übungen, die bei jeder Station einen anderen Muskel oder Muskel-Gruppen beanspruchen. Durch Zeitvorgabe für die Übungen und kurzen Pausen wird dem Körper einiges abverlangt. Aber wer ein bisschen Biss hat, erlangt bei regelmäßiger Teilnahme eine gute Grund- Fitness und die Kalorien purzeln auch. Da jeder nach seinem Fitness-Stand arbeitet, ist es für jeden geeignet, wenn man gesund ist. 

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri",sans-serif; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi; mso-fareast-language:EN-US;}
Liebe Läuferinnen, liebe Läufer,

die Ergebnislisten des 15. Ottenbacher "Ottsilla" Silvesterlauf sind über folgenden Link abrufbar:

https://www.abavent.de/anmeldeservice/silvesterlaufottenbach2018/ergebnisse

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern !

Euer Ottsilla-Team im TSV Ottenbach

logo
Zum Seitenanfang